Be My Baby

Director: Christina Schiewe

Germany 2014 | 100 in. | Color

SYNOPSIS

Nicole ist 18 Jahre alt und hat das Down-Syndrom. Alles was sie will ist ein Kind und Liebe. 

Mit dem Nachbarsjungen Nick ist sie aufgewachsen und als Kinder haben sie geplant, einmal zu heiraten. Doch jetzt ist alles anders. Nick ist 15 und will cool sein, ist aber ein Außenseiter und im permanenten Druck, allen zu genügen. Ausgerechnet Nicole sieht in ihm etwas Besonderes und gibt ihm das, was er sich insgeheim wünscht: bedingungslose Liebe und Zuneigung.

Als Nicole von Nick ein Baby erwartet, wird die Offenheit und Toleranz der Familien auf eine harte Probe gestellt. Es beginnt ein Wettlauf gegen Sterilisation, Abtreibung, festgefahrene Ansichten und für das Recht auf Selbstbestimmung – einer jungen Frau mit Down-Syndrom.

Trailer: Film Scenes with Original Music Score (10 min.)


Original Score Music By Martina Eisenreich (Selection)

Die Filmmusik von Martina Eisenreich wurde im Rahmen der Fernsehfilm-Gala in Baden Baden prämiert mit dem Rolf-Hans Müller Preis, einer der wichtigsten und höchstdotierten deutschen Auszeichnungen für Filmmusik - als beste Deutsche Fernsehfilmmusik 2013 und 2014.


 Director: Christina Schiewe

Director: Christina Schiewe

Production Company

Zum Goldenen Lamm Film (Rüdiger Heinze, Stefan Sporbert) | Koproduziert vom ZDF "Das kleine Fernsehspiel" | Redakteur: Christian Cloos | gefördert von der MFG Baden-Württemberg

CAST

mit Carina Kühne, Florian Appelius, Christina Große, Holger Stockhaus, Gitta Schweighöfer, Paul Faßnacht, Cornelia Köndgen, Nico Randel, David Hürten und Heidemarie Brüny

CREW

Regie: Christina Schiewe | Drehbuch: Christina Schiewe, Petra Brix | Kamera: Julia Baumann | Schnitt: Dorothee Bröckelmann | Musik: Martina Eisenreich | Sounddesign: Nami Strack | Kostüm: Tanja Gierich, Ulé Barcelos | Szenenbild: Pierre Brayard | Casting: Marc Schötteldreier

Awards

"Bestes Drehbuch" in der Sektion Neues deutsches Kino - Filmfest München 2014 | "Bester Film" Ahrenshooper Filmnächte 2014 | Publikumspreis - Biberacher Filmfestspiele 2014 | Preis der Schülerjury - Biberacher Filmfestspiele 2014 | Rolf-Hans-Müller-Preis für die beste deutsche Fernseh-Filmmusik von Martina Eisenreich | "Mainzer Rad" - Preis für den besten Langspielfilm FILMZ 2014

NOMInations

Filmfest München 2014: beste Regie, beste Nachwuchsdarsteller: Carina Kühne und Florian Appelius, beste Produktion | Fernsehfilmfestival Baden-Baden: MFG Star | Nominierung für den Grimme-Preis 2015 Fiktion für den besten Film | Nominierung für den Grimme-Preis 2015 Spezial für Christina Große für ihre herausragende schauspielerische Leistung in TV-Produktionen von 2014 u.a. für Be my Baby (ZDF) | Nominierung Magnolia Award (Shanghai TV Festival, China)

FESTIVALS

World Premier at Filmfest Munich 2014 (Neues Deutsches Kino).

Filmfest München 2014, Ahrenshooper Filmnächte 2014, Biberacher Filmfestspiele 2014, Filmfest Terre des Femmes 2014, Exground Filmfest 2014 (Wiesbaden), MFG-Star 2014, FILMZ Festival des deutschen Kinos 2014, Filmschau Baden-Württemberg 2014, The Flying Broom Ankara International Women's Film Festival 2015, Shanghai TV Festival.